Diakon Jonas Stahl

Hallo, mein Name ist Jonas Stahl. Ich bin 28 Jahre alt und als neuer Diakon für die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Schwarzenbruck und der EJ Altdorf tätig.
Meine Stelle hier in Altdorf/Unterferrieden habe ich am 1. April gespannt und voller Tatendrang angetreten.
Ursprünglich stamme ich aus der Gemeinde Weilheim in Oberbayern und habe dort begeistert die Konfirmandenarbeit und Jugendfreizeiten mitgestaltet. Die Gemeinschaft, die Motivation und der Glaube haben mich dann nach Rummelsberg geführt. In sechs Jahren habe ich dort das Studium zum Diakon und die Ausbildung zum Erzieher abgeschlossen. Auf meiner ersten Stelle als Dekanatsjugendreferent in der EJ Fichtelgebirge habe ich in den vergangenen zweieinhalb Jahren unterschiedlichste Angebote, Gremien und Herausforderungen der Dekanatsjugendarbeit gestaltet.

Nun bin ich froh, dass mich mein Weg wieder in diese Region führt, die ich schon kennen und schätzen gelernt habe und in der ich nun wirken kann. In der EJ Altdorf kann ich nun mit den Menschen überregional gemeinsam Glauben leben und gestalten. Sich zu begegnen, zusammen Herzensangelegenheiten anzugehen und jedem eine offene Tür zu bieten ist mir ein Anliegen für mein Handeln.
Christliche Jugendarbeit ist für mich eine Leidenschaft. Schon seit meiner Zeit als Konfirmand war sie ein Teil meines Lebens und hat mich jahrelang als Ehrenamtlicher begleitet. Die Erfahrungen dieser Zeit will ich den jungen Menschen im Dekanat Altdorf und der Gemeinde Schwarzenbruck ermöglichen, sei es im Leitenden Kreis, auf Kinderfreizeiten oder an jedem Ort wo Menschen sich begegnen.

Ich freue mich darauf dich kennenzulernen, mit dir zu lachen, zu beten und ein Teil der EJ Aldorf zu sein.  

Herzliche Grüße
Diakon Jonas Stahl